Impressum
Sonntagsfußballclub Bad Schwartau e.V.
Christian Püstow
Eutiner Ring 1a
23611 Bad Schwartau
E-mail: sfc.badschwartau@gmx.de
Inhaltlich Verantwortlicher:
Matthias Foth
sfc.badschwartau@gmx.de
Konzeption, Gestaltung, Realisierung
Matthias Foth
Sonntagsfussballclub Bad Schwartau e.V.
Hinweise
Alle Einträge erfolgen nach bestem Wissen und Gewissen, jedoch ohne Gewähr.
Wir haben auf unserer Domain Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Da wir keinen Einfluss auf die Gestaltung dieser gelinkten Seiten haben, distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller externen Links und machen uns deren Inhalte nicht zu eigen.
 
 
Datenschutzerklärung
Inhaltsverzeichnis
1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle
2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung
3. Zugriffsdaten
4. Verarbeitung personenbezogener Daten
5. Umgang mit personenbezogenen Daten
6. Facebook
7. Rechte der Nutzer und Löschung
8. Änderungen der Datenschutzerklärung

1. Zielsetzung und verantwortliche Stelle

Diese Datenschutzerklärung klärt über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung (u.a. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung sowie Einholung von Einwilligungen) von personenbezogenen Daten innerhalb des Besuches dieser Website und der mit ihr verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Website“) auf. Die Datenschutzerklärung gilt unabhängig von den verwendeten Domains, Systemen, Plattformen und Geräten (z.B. Desktop oder Mobile) auf denen die Website ausgeführt wird.

Anbieter dieser Website und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle ist der Sonntagsfußballclub Bad Schwartau e. V.. (nachfolgend bezeichnet als „SFC"). Für die Kontaktmöglichkeiten verweist der SFC auf das Impressum.

Der Begriff „Nutzer“ umfasst alle Besucher unserer Website. Die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Nutzer“ sind geschlechtsneutral zu verstehen.

2. Grundsätzliche Angaben zur Datenverarbeitung

 Der SFCverarbeitet personenbezogene Daten der Nutzer nur unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit- und Datenvermeidung. Das bedeutet die Daten der Nutzer werden nur beim Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis, insbesondere wenn die Daten zur Erbringung unserer vertraglichen Leistungen sowie Online-Services erforderlich, bzw. gesetzlich vorgeschrieben sind oder beim Vorliegen einer Einwilligung verarbeitet.

Der SFC trifft organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um damit die durch den SFC verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Sofern im Rahmen dieser Datenschutzerklärung Inhalte, Werkzeuge oder sonstige Mittel von anderen Anbietern (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) eingesetzt werden und deren genannter Sitz im Ausland ist, ist davon auszugehen, dass ein Datentransfer in die Sitzstaaten der Dritt-Anbieter stattfindet. Die Übermittlung von Daten in Drittstaaten erfolgt entweder auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis, einer Einwilligung der Nutzer oder spezieller Vertragsklauseln, die eine gesetzlich vorausgesetzte Sicherheit der Daten gewährleisten.

3. Zugriffsdaten

Der SFC bzw. der Website-Provider erhebt Daten über jeden Zugriff auf die Website (sogenannte Serverlogfiles).

Zu diesen Zugriffsdaten gehören: Name der abgerufenen (besuchten) Website, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, verwendeter Browsertyp nebst Version, das verwendete Betriebssystem des Nutzers, Referrer URL (Quelle/Verweis/die zuvor besuchte Seite), IP-Adresse und der anfragende Provider. Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch beim Betreten dieser Website. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO, der die Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Vertrages oder einer vorvertraglichen Maßnahme gestattet.

Der SFC bzw. der Web-Provider verwendet die erhobenen Daten nur für statistische Auswertungen, zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Website. Der Anbieter behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. 

4. Verarbeitung personenbezogener Daten

Ohne Einwilligung werden keine personenbezogenen Daten von Nutzern unserer Website gespeichert. Bei der Kontaktaufnahme mit dem SFC (per Email) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.
Personenbezogene Daten werden gelöscht, sofern sie ihren Verwendungszweck erfüllt haben und der Löschung keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.  

5.  Umgang mit personenbezogenen Daten

Der SFC erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder der Nutzer in die Datenerhebung einwilligt. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, die Person des Nutzers zu bestimmen und welche zum Nutzer zurückverfolgt werden können – also beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse und Telefonnummer des Nutzers.

Gemäß den Grundsätzen der Datenvermeidung und Datensparsamkeit werden personenbezogene Daten des Nutzers nur solange gespeichert, wie es erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Entfällt der Zweck der erhobenen Information oder bei Ende der Sperrfrist, werden die Daten gesperrt oder gelöscht. 

6. Facebook

Der SFC  hat auf seinem  Onlineangebot einen Link zum sozialen Netzwerk facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird („Facebook“).

Wenn ein Nutzer dieses Onlineangebot aufruft, baut sein Gerät eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Aufruf wird von Facebook direkt an das Gerät des Nutzers übermittelt und von diesem in das Onlineangebot eingebunden. Dabei können aus den verarbeiteten Daten Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden. Der SFC hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Aufrufes erhebt und informieren die Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand.

Durch den Aufruf des Links erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Onlineangebotes aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Gerät direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer, können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Onlineangebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor der Nutzung unseres Onlineangebotes bei Facebook ausloggen und seine Cookies löschen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads oder über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

7. Rechte der Nutzer und Löschung von Daten

Nutzer haben das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die vom SFC über sie gespeichert wurden.
Zusätzlich haben die Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Widerruf von Einwilligungen, Sperrung und Löschung ihrer personenbezogenen Daten sowie das Recht, im Fall der Annahme einer unrechtmäßigen Datenverarbeitung eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Die beim SFC gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Datenauszüge bzw. Löschanfragen bitte an sfc.badschwartau@gmx.de senden.

8. Änderungen der Datenschutzerklärung

Der SFC beh#lt sich vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an geänderte Rechtslagen, oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern Einwilligungen der Nutzer erforderlich sind oder Bestandteile der Datenschutzerklärung Regelungen des Vertragsverhältnisses mit den Nutzern enthalten, erfolgen die Änderungen nur mit Zustimmung der Nutzer.
Die Nutzer werden gebeten sich regelmäßig über den Inhalt der Datenschutzerklärung zu informieren.